Veranstaltungen 2022

Vielfalt – das Beste gegen Einfalt

GIFT – eine Ehegeschichte

26.03.2022, 19:30 Uhr bis 26.03.2022, 23:00 Uhr, – (Schauspiel)

GIFT – eine Ehegeschichte

Aus der Presse

GIFT – eine Ehegeschichte
Schauspiel von Liselot Vekemans, Niederlande

Gastspiel: Zimmertheater Speyer
GIFT ist eine tastende Suchbewegung zweier Menschen nach der Möglichkeit, die Vergangenheit zu akzeptieren, in gemeinsamer Erinnerung Ruhe zu finden und Vertrautes wieder zuzulassen. Dabei lässt das Stück selbst in der tiefsten Tragik des Lebens auch komische Momente aufblitzen

Dossier Ronald Akkermann

07.05.2022, 19:30 Uhr bis 07.05.2022, 23:00 Uhr, – (Schauspiel)

Dossier Ronald Akkermann

„Dossier Ronald Akkermann“
von Suzanne von Lohuizen

Koproduktion: theaterspiel Witten und movingtheatre, Köln

Dossier Ronald Akkerman basiert auf authentischem Interviewmaterial. Dieses Theaterstück entwirft ein Porträt zweier Leben, die sich in einer Ausnahmesituation begegnen und sich mit der Krankheit Aids, dem Sterben und dem Sinn des Lebens auseinandersetzen.

Eine berührende Geschichte über die Liebe, das Leben und das Sterben.

4. Mitmachtheaterfestival Festivalthema: „Gewalt? – ist keine Lösung!“

01.07.2022, 19:30 Uhr bis 03.07.2022, 17:00 Uhr, – (Festival)

Eröffnungsschauspiel: „Adams Äpfel“

4. Mitmachtheaterfestival - Festivalthema: „Gewalt? – ist keine Lösung!“
Schirmherr: Frank Rüttger, Bgm VG Leiningerland

01.07.2022, 19.30 Uhr
Eröffnungsschauspiel: „Adams Äpfel“, von Anders Thomas Jensen, Dänemark
Gastspiel: marotte Figurentheater Karlsruhe

Samstag 02. / Sonntag 03.07 202209.00 – 16.00 Uhr
Workshops mit den Schauspielern und Theaterpädagogen vom‚theaterspiel Witten‘  - (Mindestalter: 7 Jahre)

Sonntag 16.00 Uhr
Öffentliche Abschlussvorstellung mit den Premieren der „Produktionen“ aus den Workshops

Gypsy Night – 20 Jahre Absinto Orkestra

23.07.2022, 19:30 Uhr bis 23.07.2022, 23:00 Uhr, – (Konzert)

20 Jahre Absinto Orkestra

Gypsy Night – 20 Jahre Absinto Orkestra
Band: Absinto Orkestra, Mainz

Das Absinto Orkestra feiert sein 20-jähriges Bestehen und reist an diesem Abend mit uns über fast alle Grenzen der Musikwelten und Kontinente. Von mitreißenden Rhythmen osteuropäischer Hochzeitskapellen über Klassik, Django Reinhardt, Jazz, bessarabische Tänze …….

3. Ethnomusikfestival – die Welt im Dorf

26.08.2022, 19:30 Uhr bis 28.08.2022, 17:00 Uhr, – (Konzert)

Clear the stage:

  • Konzerte – Workshops mit Artistic Leaders aus Europa und außereuropäischen Ländern
  • Keine musikalischen Vorkenntnisse oder Notenkenntnisse für die Teilnahme erforderlich
  • Eigene Musikinstrumente können zu den Workshops gerne mitgebracht werden

Schirmherr: Hans-Ulrich Ihlenfeld, Landrat des Landkreises Bad Dürkheim

Festivalleitung: Bernhard Vanecek, Jeunesse Musicale RLP 

26.08.2022, 19.30 Uhr
Eröffnungskonzert: Clear the stage: 

Best MusicArtists of Ethno Germany 2022‘
Von Desert-Blues über Rock, Pop, Jazz, Rhythm’n Blues, Folk, und Reggae…. kennt ihre Musik keine Grenzen

Samstag, 27./ Sonntag 28.08.2022
09.00 – 16.00 Uhr Workshops

Abends nach Lust und Laune Jam-Sessions mit den Artistic Leaders

Sonntag 16.00 Uhr
Öffentliches Abschlusskonzert mit allen TeilnehmerInnen und Gästen auf der Unterdorfstrasse

„Ich grolle nicht“ … poetischer Eingriff am offenen Herzen

01.10.2022, 19:30 Uhr bis 01.10.2022, 23:00 Uhr,

poetischer Eingriff am offenen Herzen

Soloprogramm von Christiane Burkard

Gastspiel: Theater mimikri, Büdingen

Heine, Bachmann, Eichendorff und Rilke sind nur einige der poetischen Weggefährten dieser Odyssee, die vom romantischen Motiv des Liedes „Ich grolle nicht...“ , personifiziert in der Maskenfigur des kranken stummen Sängers begleitet wird.

Lametta – das etwas andere Adventskonzert

16.12.2022, 19:30 Uhr bis 16.12.2022, 23:00 Uhr, – (Adventskonzert)

das etwas andere Adventskonzert

Musik:  Die inklusive Selbsthilfegruppe – Band aus Verzweiflung

Texte:   Laura Kaiser, Mannheim and Special Guests

An diesem Abend wird die Band wieder "inklusiv d.h. mit behinderten Gastmusikern, auftreten und stilistisch eindeutig dem Bluegrassstil vorweihnachtlich huldigen.